DAX® 50 ESG

Der neue Standard für deutsche ESG-Investments

English Version

DAX® setzt den neuen Maßstab für nachhaltige deutsche Aktienportfolios

 

Der DAX® 50 ESG-Index verwendet zwei sich ergänzende Ansätze, um ESG-Prinzipien abzubilden:

Unternehmen die in kontroversen Geschäftsfeldern aktiv sind – kontroverse Waffen, Tabak, Kernenergie, Kraftwerkskohle oder Rüstungsgüter – oder die standardisierten ESG-Screens basierend auf den Ausschlüssen gemäß dem Global Standards Screening nicht bestehen, können nicht in den Index gelangen.

Ergänzend werden Nachhaltigkeits-Scores in der Titelauswahl berücksichtigt.

Index Performance

DAX 50 ESG

Updated every 15 minutes during market hours.

Die Methodologie ist so konzipiert, dass ein nachhaltiger deutscher Aktienmarktindex entsteht, dessen Liquiditäts- und Risiko-Rendite-Eigenschaften denen des Flaggschiffs DAX® ähneln.


Das Universum für den DAX® 50 ESG ist der HDAX®, der alle im DAX®, MDAX® und TecDAX® enthaltenen Unternehmen umfasst.

Der DAX® 50 ESG bildet aus diesem Universum die 50 größten und liquidesten Unternehmen im deutschen Aktienmarkt ab, die nicht in den Geschäftsfelder kontroverse Waffen, Tabak, Kernenergie, Kraftwerkskohle oder Rüstungsgüter aktiv sind, und die vergleichsweise gute ESG-Scores aufweisen.

Die Indexkomponenten werden nach ihrer Marktkapitalisierung gewichtet, und die einzelnen Gewichte bei 7% gekappt.

Der DAX® 50 ESG eignet sich als Grundlage für Derivate, strukturierte Produkte und ETFs, sowie als nachhaltige Flaggschiff Benchmark für den deutschen Aktienmarkt.

Eine Beschreibung der Berechnungsmethode (nur in englischer Sprache verfügbar) und weitere Information finden Sie hier